Sie sind hier: Alles im Überblick / Selbsthilfegruppen / SHG - DRK Suchterkrankte

SHG - Suchterkrankte DRK

Haben Sie Probleme durch Suchtmittel?
... und dadurch Probleme

in Ihrer Beziehung,
am Arbeitsplatz,
mit Schulden oder
mit dem Führerschein

Wir helfen Ihnen, diese zu bewältigen. Unbürokratisch und kostenlos, indem wir gemeinsam Wege aufzeigen und Sie begleiten. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Abstinenz.
Wir sind Suchtkranke und deren Angehörige, die sich einmal in der Woche treffen.
Bei einer Tasse Kaffee (zwanglos in Gruppen bis 10 Personen) reden wir offen und ehrlich über unsere Probleme und finden gemeinsam Lösungswege.
Wir sitzen alle im selben Boot und helfen uns gegenseitig.

Der erste Schritt ist ein Anruf bei:

Thomas Lambers - Telefon: 0172/5607362 (ab 17.00 Uhr)
Andrea Faber - Telefon: 0172 - 91237280 (ab 17.00 Uhr)

SHG „DRK – Suchterkrankte“:
Wir treffen uns jeden Dienstag, 19:00 Uhr (für ca. 2 Stunden), im Mehrgenerationenhaus in Nordhorn, Schulstraße 19.